Fundierte Informationen zur Rente 67

Erwerbsminderungsrente im Bezug auf Rente-67

Wer aufgrund eines Unfalls oder einer Erkrankung nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr einer Tätigkeit nachgehen kann, dem zahlt der Rentenversicherungsträger unter bestimmten Voraussetzungen, eine volle bzw. teilweise Erwerbsminderungsrente.
Die Höhe der Erwerbsminderungsrente wird auf der Grundlage der eingezahlten Beiträge, zuzüglich der Zurechnungszeit. berechnet.
Der monatliche Abschlag beträgt 0,3 %, bei einem Rentenbezug zwischen dem 60. und 63. Lebensjahr – maximal jedoch 10,8 %, bei einem Renteneintritt vor dem 60. Lebensjahr.
Die Altersgrenze der abschlagsfreien Erwerbsminderungsrente wird schrittweise vom 63. Lebensjahr auf das 65. Lebensjahr angehoben.
Die Anhebung entspricht der Anhebung der Regelaltersgrenze vom 65. Lebensjahr auf das 67. Lebensjahr.

Versicherungsmakler

Wenn Sie eine Beratung wünschen, finden Sie hier Ihren regionalen „Rente-67" Ansprechpartner.
Zu den Ansprechpartnern

  • FAQ Online Antworten +

    Ihre Fragen finden Antworten. Für ein gutes Gefühl. Read More
  • 1
  • Makler A-Z.de +

    Kennen Sie schon Makler A-Z.de? Read More
  • 1
  • Gewerbe-Tarif.de +

    Hier geht es zum Gewerbe-Tarif.de Read More
  • 1
  • Versicherungen A-Z.de +

    Hier geht es zu Versicherungen A-Z.de Read More
  • 1
  • Krankenversicherung A-Z.de +

    Hier geht es zu Krankenversicherung A-Z.de Read More
  • 1

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.